CINA MARITIMA

Aus HomoeoWiki
(Weitergeleitet von ARTEMISIA CINA)
Wechseln zu: Navigation, Suche

URSUBSTANZ

Systematik:


Synonyme:


Abkürzung in der Homöopathie:


PRÜFUNGEN

LEITSYMPTOME

SCHLÜSSELSYMPTOME nach BOGER

REGION

  • NERVEN
    • Zerebro-spinale.
    • ABDOMEN.

Verdauungstrakt.
Augen.

Schleimhäute.

Kinder. (Linke Seite).


SCHLECHTER

BERÜHRUNG. Würmer. Ärger.
Angesehenwerden.
WÄHREND SCHLAF.
Vollmond.
Starren.
Gähnen.


BESSER

Liegen auf dem Bauch.
Augen wischen. Bewegung.


[Je größer die Abmagerung, desto größer der Hunger.] Zerschlagenheitsschmerz. [Schmerzhafte Empfindlichkeit bei Bewegung und Berührung.] Versteift sich; < wenn verstimmt, angesehen wird, während Husten, usw. Muskelzucken. Spasmen; < Wurmbefall; einseitig.
ÜBEREMPFINDLICH. Nervös. Garstig, verdrießlich, ungeduldig und unzufrieden. Wünscht, getragen zu werden. Erweiterte Pupillen. Schielen. Farbensehen. Augen müde, > Reiben. Nasenflügel eingefallen. ZUPFT AN UND BOHRT IN DER NASE. Dunkle Ringe um die Augen. BLÄULICHWEISS UM DEN MUND. Kränklich, blasses Gesicht; während Husten. ZÄHNEKNIRSCHEN; während Schlaf. Kaut und schluckt im Schlaf. Würmer. Geräuschvolles Schlucken. Nagender Hunger oder Heißhunger; nach dem Essen; nach Erbrechen; abwechelnd mit Appetitlosigkeit; vor Fieberfrost oder nach dem Schweißstadium. Hartes, aufgetriebenes Abdomen. Drehender Schmerz um den Nabel, > Druck. Weißer, wässriger Stuhl. Bettnässen; < bei jedem Vollmond. MILCHIGER URIN. Regelmäßig wiederkehrender Würgehusten, dann Gluckern den Hals hinab. [Schleudert Arme und Beine von einer Seite zur anderen.] Ruheloser Schlaf; liegt auf dem Bauch; schreit auf; erwacht mit Schreck. Fieber, mit blassem Gesicht (Bry.). Kalter Schweiß an Nase und Stirn.

Ergänzend: CALCIUM CARBONICUM, DROSERA ROTUNDIFOLIA, [RATANHIA PERUVIANA]

Verwandt: CHAMOMILLA, NATRIUM PHOSPHORICUM==ÄTIOLOGIE==


MODALITÄTEN

Verschlimmerung

  • <

Besserung

  • >

MIASMATIK

KLINISCHE INDIKATIONEN

GEISTES- UND GEMÜTSSYMPTOME


ALLGEMEINSYMPTOME


Verlangen

Abneigungen

CHARAKTERISTISCHE SYMPTOME (Schema Kopf zu Fuß)

Kopf


Augen


Ohren


Nase


Gesicht


Mund


Zähne:

Innerer Hals


Atemwege


Brust


Herz und Puls


Abdomen


Magen


Äußerer Hals und Rücken


Rektum, Anus und Stuhl


Harnorgane

Urin:

Männliche Genitalien


Weibliche Genitalien


Menstruation:

Extremitäten


Obere Extremitäten


Untere Extremitäten


Haut

Fieber und Frost

Schlaf

Träume

BESONDERE HINWEISE

Bewährte Indikationen

Thema des Arzneimittels

Körperlich:


Psychisch:


Hinweise zur Signatur:


Symbolik, Mythologie, Analogien aus Literatur und Künsten:


VERWANDTE MITTEL

Komplementärmittel/Ergänzungsmittel

Folgemittel

Zyklen

Kollateralmittel/Vergleichsmittel

Antidote

Es antidotiert

QUELLEN

C.M. Boger: Synoptik Key; Similimum-Verlag; ISBN 3-930256-30-4

LINKS