Literaturliste HomoeoWiki

Aus HomoeoWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die vorliegende Liste der empfohlenen Bücher befindet sich in Bearbeitung und erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit und Ausschließlichkeit.
Die Aufzählung erfolgt in alphabetischer Reihenfolge.
Verfasserin: Christine Maria Unterberger


BUCH-EMPFEHLUNGEN ZUR MATERIA MEDICA:

BOERICKE, W.: Handbuch der homöopathischen Materia Medica Haug Taschenbuch
Als ausschließliches Werk zum Erlernen des Arzneimittelbildes ist der Boericke eher ungeeignet, da der Text sehr trocken gehalten ist. Als Kombination mit anderen Materiae medicae, z. B. von M. L. Tyler und in der Praxis eine gute ausgezeichnete Ergänzung!


KENT, J. T.: Gesamte homöopathische Arzneimittellehre
Erstmal ist die gesamte Materia medica von Kent in einem Buch erhältlich, wobei Kents "neue" Arzneimittelbilder für den kritischen Leser gesondert gekennzeichnet ist. Besonders praktisch und lernfreundlich ist die neue Gliederung durch ein Kopf-zu-Fuß-Schema. Leider weist der Text hin und wieder Druck-und Übersetzungsfehler auf, wobei der Nutzen dieses neu erschienen Werkes jedoch weit überliegt.


MORRISON, R.: Handbuch der homöopathischen Leitsymptome und Bestätigungssymptome
Dieses sehr praktische Werk umfasst eine ca. 300 Mittel umfassende kurzgefasstes Arzneimittelbild mit einem Kopf-zu-Fuß-Schema und einen sich anschließenden Index, in dem die wahlanzeigenden Hauptsymptome mit dem sogenannten "Morrison-Punkt" aufgelistet sind.
Der Morrison besticht durch seine praxisorientierte Ausrichtung und eingängige Struktur. Ergänzt durch weiter Bücher ein ausgezeichnetes Werk für das Studium der Materia medica!


TYLER, M.: Homöopathische Arzneimittelbilder
Übersichtliche, praxisbezogene und daher sehr eingängige Darstellung der wichtigsten Arzneimittelbilder mit Verzicht auf zu viele Details. Ein hervorragendes Werk, um sich mit einem Arzneimittelbild bekannt zu machen!


ARZNEIMITTELBEZIEHUNGEN:


BLASIG-JÄGER, T.; VINT, P.: Arzneimittelbeziehungen
Ein sehr kompakter und überaus praktischer Helfer, um sich Einsicht in die Arzneimittelbeziehungen zu verschaffen mit einem außerordentlich gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.


REHMAN, A.: Handbuch der homöopathischen Arzneibeziehungen
Diese sehr bescheiden als "Handbuch" bezeichnete Werk stellt die wohl umfassendste und kompletteste derzeit erhältliche Auseinandersetzung zum Thema Arzneimittelbeziehungen, inklusieve Zyklen und miasmatischer Zuordnung dar. Es ist für das vergleichende Studium der Materia medica sehr hilfreich und in der Praxis eine große Hilfe, um Hinweise auf verwandte Arzneimittel zu bekommen. Besonders vorteilhaft ist, dass die Symptome kurz und knapp aufgezählt werden, in denen die Ähnlichkeit besteht. Sehr empfehlenswert!