TARENTULA CUBENSIS

Aus HomoeoWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Tarentula Cubensis

Ursubstanz:

Thema:

Leitsymptome:

SCHLÜSSELSYMPTOME nach BOGER

REGION

Zellgewebe.


SCHLECHTER

Kalte Getränke.
Anstrenung.


[Krampfhaft, erschwerte Atmung. Zerschmetternder Husten; Keruchhusten] Langsamer Beginn, dann rascher Anfall, mit beunruhigernder Erschöpfung, grässliches Brennen oder scharf stechenden Schmerzen, brettartige HÄRTE DES BETROFFENEN KÖRPERTEILS und reichlicher Schweiß. Intensives diphtherisches Fieber. Bösartigkeit. Sepsis. Karbunkel. Panaritium. Bläulicher Abszess. [Schmerzhafte Abszesse.] Agonie der Sterbenden. Lähmungen, dann Krämpfe.
Nervöse Ruhelosigkeit. [Völle im Kopf. Neigung zum Erbrechen.] Juckreiz der Vulva. Zitternde Hände. Zappelige Füße. Purpurne Verfärbung. Gangrän. Beißende Hitze der Körperoberfläche. [Schläfrig. Unsicherer Gang.]

Verwandt: ABTHRACINUM, LATRODECTUS MACTANS

Klinisches Bild:

Ätiologie:

Miasmatik:

Modalitäten:

Verschlimmerung:

Besserung:

Geistes- und Gemütssymptome:

Allgemeinsymptome:

Charakteristische Symptome: (Schema Kopf zu Fuß)

Kopf:

Augen:

Ohren:

Nase:

Gesicht:

Mund:

Hals:

Brust:

Abdomen:

Magen:

Stuhl und Anus:

Harnorgane:

Männliche Genitalien:

Weibliche Genitalien:

Atemwege:

Herz und Puls:

Äußerer Hals und Rücken:

Extremitäten:

Obere Extremitäten:

Untere Extremitäten:

Haut:

Schlaf:

Fieber:

Besondere Hinweise:

Verwandte Mittel:

Kollateralmittel:

Antidote:

Es antidotiert:

Quellen:

Rehman, Abdur: Handbuch der homöopathischen Arzneimittelbeziehungen
C.M. Boger: Synoptik Key; Similimum-Verlag; ISBN 3-930256-30-4

links:

Rehman, Abdur: Handbuch der homöopathischen Arzneimittelbeziehungen: http://books.google.at/books?id=ZDfrRsmM8foC&pg=PA274&lpg=PA274&dq=Tarentula+cubensis+hom%C3%B6opathie&source=bl&ots=cc50UtKZoY&sig=xM57a6hWuHzwuONRfxmdXEx6KhI&hl=de&ei=fnFSSpqCMJOKnQOM2umGBg&sa=X&oi=book_result&ct=result&resnum=9