VALERIANA OFFICINALIS

Aus HomoeoWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


URSUBSTANZ

Systematik:


Synonyme:


Abkürzung in der Homöopathie:


PRÜFUNGEN

LEITSYMPTOME

SCHLÜSSELSYMPTOME nach BOGER

REGION

  • NERVEN
    • Spinale.
    • Uro-Genital.

Gemüt.

  • Muskeln, usw.
    • Wade. Fersen.
    • Achillessehne.


SCHECHTER

RUHE. STEHEN.
Aufregung. Abends.


BESSER

Lagewechsel.
Umhergehen. Reiben.


Plötzlicher Wechsel der Gemütszustände und Symptome. In die "andere Richtung" wechselnde Symptome sowie Reaktionsmangel. Schmerzen strahlen nach außen; sind hier und dort oder kommen und gehen. Sinnestäuschungen; des Geruchs, Geschmacks oder Gehörs. Gefühl des Schwebens; einer Kugel oder eines Plocks. Globusgefühl. Bewegungsdrang. Zuckungen. Schwäche einzelner Teile; Augen, Arme, Handgelenke, Kniekehlen, usw.
NERVÖS, erregbar und schwach; zappelt oder windet sich umher; Ohnmachtsneigung. Zorn. Extreme Schwankungen der Ideen, von einem Extrem Gegenstände erscheinen zu nah. Fettiger oder ranziger Geschmack. Fadengefühl im Hals. Aufstoßen, wie faule Eier. Hunger, mit Übelkeit; geht vom Nabel aus. Magenkrampf. Flatulenz. Kolik. Polyurie. Würgen beim Einschlafen. Krampfender Schmerz im li. Oberschenkel, weckt ihn aus dem Schlaf. Fersen schmerzen beim Sitzen. Kältein der oberen Kopfhälfte. Frost beginnt im Hinterkopf und geht den Rücken hinunter. Fieber besteht nur aus unangenehmer Hitze. Plötzliche Schweißausbrüche.

Verwandt: ASA FOETIDA, IGNATIA AMARA, PULSATILLA PRATENSIS

ÄTIOLOGIE

MODALITÄTEN

Verschlimmerung

  • <

Besserung

  • >

MIASMATIK

KLINISCHE INDIKATIONEN

GEISTES- UND GEMÜTSSYMPTOME


ALLGEMEINSYMPTOME


Verlangen

Abneigungen

CHARAKTERISTISCHE SYMPTOME (Schema Kopf zu Fuß)

Kopf


Augen


Ohren


Nase


Gesicht


Mund


Zähne:

Innerer Hals


Atemwege


Brust


Herz und Puls


Abdomen


Magen


Äußerer Hals und Rücken


Rektum, Anus und Stuhl


Harnorgane

Urin:

Männliche Genitalien


Weibliche Genitalien


Menstruation:

Extremitäten


Obere Extremitäten


Untere Extremitäten


Haut

Frost und Fieber

Schlaf

Träume

BESONDERE HINWEISE

Bewährte Indikationen

Thema des Arzneimittels

Körperlich:


Psychisch:


Hinweise zur Signatur:


Symbolik, Mythologie, Analogien aus Literatur und Künsten:


VERWANDTE MITTEL

Komplementärmittel/Ergänzungsmittel

Folgemittel

Zyklen

Kollateralmittel/Vergleichsmittel

Antidote

Es antidotiert

QUELLEN

C.M. Boger: Synoptik Key; Similimum-Verlag; ISBN 3-930256-30-4

LINKS